Gemeinsam sind wir stark – das fairsprechen wir!

Schüler*innen helfen Schüler*innen an der Realschule Mark

Miteinander zum Erfolg – das ist das Motto, dass wir uns an der Realschule Mark auf die Fahnen schreiben wollen und an dem jeder Einzelne mitarbeitet: Schüler*innen, Lehrer, Hausmeister, Sekretärin. Aber was bedeutet das konkret? Wir gehen respektvoll miteinander um. Das beginnt mit dem Respektieren der Schulregeln und endet mit dem gegenseitigen Aufhalten der Türen im Gebäude. Dazu gehört auch die Gestaltung einer optimalen Lernumgebung, zu der jeder beitragen kann. Die Lehrer*innen mit einem differenzierten Unterrichtsangebot und individueller Förderung, die Schüler*innen mit Lernbereitschaft und gegenseitiger Unterstützung bei Schwierigkeiten, der Hausmeister, der den wackelnden Stuhl austauscht und der Sekretärin, die für einen reibungslosen Ablauf im Hintergrund sorgt.

„Das fairsprechen wir“ ist ein Spruch, der für jeden schon im Eingangsbereich zu sehen ist. Dieser wird aber durch den fairen Umgang miteinander mit Leben gefüllt und findet sich zum Beispiel aber auch in manchen Türschildern wieder (siehe Foto).

Unsere Schüler*innen schulen ihre sozialen Kompetenzen, die unabdingbar für einen respektvollen und hilfsbereiten Umgang miteinander sind, in verschiedenen Angeboten abseits des Unterrichtes.

Unsere Schüler*innen sind:

Streitschlichter,

Schülerlotsen,

Klassenpaten,

Schulsanitäter,

Organisatoren Schulbücherei,

Pausenaufsicht

 

aber auch: Nachhilfelehrer

Das heißt: Ältere, fachlich geeignete Schüler*innen helfen jüngeren Schüler*innen unter vorheriger Anleitung von Fachlehrern.

 

© 2020 Realschule Mark