Mit dem DELF-Zertifikat punkten

    Was ist DELF?

    Das Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Franҫaise), das vom Institut Franҫais verliehen wird, ist ein international anerkanntes Dokument, mit dem Schüler/innen den Fortschritt ihrer Kenntnisse in der französischen Sprache in einer Prüfung nachweisen.

    Welchen Nutzen hat das DELF-Zertifikat?

    Mit dem Zertifikat, auf dem die einzelnen Prüfungsleistungen aufgelistet sind, lassen sich somit zusätzlich zum regulären Unterricht erworbene Kenntnisse im Praktikum, im Beruf und auch im Studium nachweisen. Die Schüler/innen profitieren auch im Wahlpflichtkurs von den erworbenen Kenntnissen.

    Was und wie wird geprüft?

    Die DELF-Prüfung umfasst unterschiedliche Sprachstufen (A1, A2, B1), in denen die Schüler/innen ihre Kompetenzen in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen dokumentieren. Die Prüfungsinhalte entsprechen dem Alltagsleben und den Interessen Jugendlicher wie z. B. Familie, Schule, Alltag, Freizeitgestaltung. Geprüft wird mündlich und schriftlich.

    Wie sieht die Prüfungsvorbereitung aus?

    Die Schüler/innen werden in Form einer Arbeitsgemeinschaft gezielt auf die Prüfung vorbereitet.

    Bonne chance pour l’examen.

     

    Anstehende Termine

    Keine Termine
    © 2020 Realschule Mark