Terminkalender  

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
   

Anstehende Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Das Konflikttraining für Eltern und die Wirkung auf ihre pubertierenden Kinder

 

Die ersten familiären Rückmeldungen bestätigen die Wirksamkeit des Konflikttrainings auf unser Erziehungsverhalten. Das Konflikttraining für Eltern ist ein Kursprogramm an der Realschule Mark, das Eltern bei der Bewältigung alltäglicher Erziehungsprobleme unterstützt und zur Verständigung mit ihren Kindern beiträgt. Es stärkt die Erziehungskompetenz und zeigt Handlungsalternativen in Konfliktsituationen mit dem eigenen Kind auf.

Ein neuer Kurs, der zur Hammer Elternschule gehört, startete im Januar und etliche Eltern / Paare unterstützen sich gegenseitig im Austausch und Einüben von positiv erlebten Konfliktbewältigungs-Strategien. Dabei erreichen wir mehr Freude und Gelassenheit und weniger Stress in der Erziehung – wie ein Jugendlicher schon nach wenigen Trainingsabenden bemerkte…

Die neue Vorsitzende des Fördervereins der Realschule Mark ist Tanja Winschel. Bei der Jahreshauptversammlung wurde sie einstimmig gewählt. Unterstützt wird sie von Willi Rempel, zweiter Vorsitzender, und von Daniela Nüsken als Kassiererin.

Bei der Sitzung wurde u.a. das vergangene Schuljahr reflektiert und die Mittelvergabe im laufenden Schuljahr geplant. Alle sind zuversichtlich, dass unser Förderverein weiterhin unsere Schülerinnen und Schüler tatkräftig und finanziell fördert und so die Lehrerschaft und Eltern in ihrem Bildungsauftrag unterstützt. Seit Jahren ist der Förderverein wichtiges und gut  funktionierendes Standbein unserer Schulkultur. Verabschieden müssen wir uns vom bisherigen Vorstand, Andreas Anton - ehemaligen Vorstand- und  Martin Drescher - Kassierer. Wir danken beiden für die wichtige und sehr erfolgreiche geleistete Arbeit und wünschen auch den anderen ausscheidenden tatkräftigen Eltern für die Zukunft alles Gute.

 

… „ausprobieren, mitmachen, staunen oder einfach mit anderen klönen“... Auch die Realschule Mark als Fairtrade School ist Teil des Eine-Welt- und Umwelttags im Maxipark, veranstaltet von der FUgE Hamm. Hier können sich alle Besucher bei vielen Aktionen und Stände rund um die Themen Eine Welt, Umwelt- und Klimaschutz, Fairer Handel und Menschenrechte informieren und einbringen. Dabei heißt es oftmals: Wegwerfen war gestern – Recycling, Upcycling und nachhaltige Nutzung sind heute! Wir von der Realschule Mark – hauptsächlich fleißige Helfer der Klasse 10a und SV-Lehrer Sebastian Ludwig bieten leckerste Waffeln und viele Informationen um den fairen Handel.

 

 

Organisiert vom „Kulturrucksack NRW“, einem Förderprojekt des Landes, nahmen die Klassen 9a und  9b in der RSM an der Klassenzimmeraufführung „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann teil.

Unsere Jugendlichen erfuhren Theater hautnah, saßen sozusagen „mittendrin“ im Theatergeschehen und erlebten durch diese außergewöhnliche Nähe zum Schauspieler das Stück besonders intensiv.

Mit fulminanter Spielfreude und Energie seitens des Schauspielers wurde der durchaus schwierige Stoff unseren Jungen und Mädchen nahegebracht.

Ein Ereignis, das sicherlich in Erinnerung bleibt.

      

Viel Spaß beim Firmenlauf

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen  der Realschule Mark am AOK-Firmenlauf teil.

Bei einer super Stimmung und mit viel Spaß kamen unsere Teilnehmer alle erfolgreich nach 5 Kilometern ans Ziel!!!

Unterkategorien

   
© Realschule Mark

Login Form