Terminkalender  

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   

Anstehende Termine  

Keine Termine
   

Hat man kein Internet, kann man

sich plötzlich viel mehr

auf sich selbst konzentrieren

 

Hammer Streitschlichter trainieren in Saerbeck
-Kenntnisse und Erfahrungen teilen und erweitern

Zum dritten Mal trafen sich in der CAJ-Werkstatt, Saerbeck 23 Hammer Streitschlichterinnen und Streitschlichter sowie drei betreuende Lehrkräfte. Vom 30.11. bis zum 2.12.2016 nahmen die Schülerinnen und Schüler, die von neun verschiedenen Hammer Schulen (Albert-Schweitzer-Schule, Arnold-Freymuth-Schule, Erlenbach-Schule, Falkschule, Friedrich-Ebert-Realschule, Karlschule, Konrad-Adenauer-Schule, Realschule Heessen, Realschule Mark) stammen, an einem Seminar zur Festigung und Vertiefung ihrer Schlichterfähigkeiten teil. Der Förderverein der Realschule Mark unterstützt seit langem unsere Schlichterarbeit zur Steigerung der Fairness an unserer Schule und sponserte einen großen Teil der Kosten für unsere beiden Schülerinnen Nele und Leonie aus der 10. Klasse.

Dabei ist es für alle Beteiligten ein ungewohntes Wagnis, da die meisten Teilnehmer sich völlig unbekannt sind. „Es ist spannend zu beobachten, wie aus so unterschiedlichen Menschen in kürzester Zeit durch ein gemeinsames Interesse eine funktionierende und dynamische Gruppe entsteht,“ so die betreuende Lehrerin Christina Zumbusch von der Realschule Mark. Auch Heiner Pasler (Realschule Heessen), der zum dritten Mal dabei war, bemerkte, dass „…es jedes Jahr anders ist, aber immer wieder funktioniert.“

Dass der Funke der Begeisterung auch auf die Teilnehmer übersprang, war den positiven Rückmeldungen der Teilnehmer deutlich zu entnehmen. „Am meisten haben mir die teambildenden Spiele gefallen, wodurch wir in nur wenigen Stunden zueinander gefunden haben.“ Aber auch der Sinn dieser Veranstaltung für die eigene Arbeit war herauszuhören. „Vieles werde so bald wie möglich mit meiner Patenklasse ausprobieren,“  so eine Schlichterin. „Es gibt hier so viele unterschiedliche Menschen mit vielen verschiedenen Tricks zur Streitschlichtung, die wir austauschen konnten,“ lautete das Fazit vieler Beteiligten. Aber auch die zahlreichen Hilfestellungen der erfahrenen Streitschlichter-Mediatoren, die das Team geschult haben, wurden hervorgehoben: „Man versteht vieles leichter, da man von Profis lernt.“ Katja Pfadenhauer von der Konrad-Adenauer-Realschule betont: „Die Übungen in der Schlichtung haben allen gut getan, sie bekamen Rückmeldungen, die ihnen helfen, empathisch, selbstsicher und professionell zu schlichten." So ist auch eine weitere Fahrt im Herbst 2017 geplant. Auch der schwache Internetempfang im Haus tat dem Wohlfühlen aller keinen Abbruch, denn eine Schülerin sagte kurz vor der Abfahrt: „Hat man kein Internet mehr, kann man sich plötzlich viel mehr auf sich selbst konzentrieren.“

   
© Realschule Mark

Login Form